Schriftgröße: A A A

Der Schlüssel zur Septuaginta Deutsch

Septuaginta Deutsch Erläuterungen und Kommentare

Erläuterungen und Kommentare bei der DBG erschienen

Stuttgart, 14. Oktober 2011. Die Erläuterungen und Kommentare zur Septuaginta Deutsch sind jetzt in zwei Bänden bei der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) erschienen. Auf mehr als 3000 Seiten geben die Übersetzerinnen und Übersetzer Erläuterungen zu jedem einzelnen Vers des griechischen Alten Testaments. Einleitende Beiträge und Exkurse vertiefen die Analyse von Sprache und Kontext der Septuaginta.

In den Erläuterungen werden unter anderem die Überlieferung des griechi-schen Textes und dessen Verhältnis zum hebräischen Text des Alten Testaments dargestellt. Die Textgrundlage und Übersetzungsentscheidungen werden jeweils erklärt. Der kulturelle, geschichtliche und soziale Hintergrund wird beleuchtet und an ausgewählten Stellen auf die Aufnahme der Übersetzung im Judentum und im Christentum verwiesen.

In Exkursen geht es unter anderem um die Wiedergabe des Gottesnamens in der Septuaginta, Opfer- und Reinheitsterminologie in den Mose-Büchern und die Prophetie im Übergang von der hebräischen zur griechischen Sprache.

Die deutsche Übersetzung der Septuaginta ist 2009 erstmals bei der DBG erschienen. An diesem Projekt wurde seit 1999 interdisziplinär, international, ökumenisch und interreligiös gearbeitet. Herausgeber sind Professor Dr. Wolfgang Kraus (Saarbrücken) und Professor Dr. Martin Karrer (Wuppertal). Inzwi-schen liegt die Übersetzung in der 2. Auflage vor.

Die Herausgeber betonen, wie wichtig die Septuaginta als kulturelles Erbe der Menschheit ist. In Judentum und Christentum komme ihr besondere Bedeu-tung zu. Die Septuaginta war die Bibel des hellenistischen Judentums und der ersten Christinnen und Christen. Bis heute ist sie die Heilige Schrift der orthodoxen Kirchen. Ihr Name, griechisch für „siebzig“, leitet sich von einer Legende ab, nach der 72 jüdische Gelehrte im antiken Alexandria die hebräische Bibel in 72 Tagen ins Griechische übersetzt haben sollen.
 
RTM

Septuaginta Deutsch - Erläuterungen und Kommentare
Kombipaket: Band 1 und 2 als Gesamtwerk
ISBN: 978-3-438-05144-8
Deutsche Bibelgesellschaft
Format: 15,8 x 23,8 cm
Einführungspreis: 98 Euro (bis 21. März 2012, dann 128 Euro)

 

Weitere Informationen:

www.dbg.de
www.bibelonline.de

Über die Deutsche Bibelgesellschaft

Die Deutsche Bibelgesellschaft ist eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Stuttgart. “Übersetzung, Herstellung und Verbreitung der Bibel” nennt die Satzung als Aufgaben. Darüber hinaus fördert sie die Bibelmission, das Bibellesen und die Kenntnis der Heiligen Schrift. Vorsitzender ist der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Dr. Johannes Friedrich. Bei der Deutschen  Bibel­gesellschaft erscheinen die Lutherbibel im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Gute Nachricht Bibel. Mit der BasisBibel bietet sie die erste Bibelübersetzung an, die den gewandelten Lesebedürfnissen des 21. Jahrhunderts gerecht wird: Zeitgemäßes Deutsch mit klaren, prägnanten Sätzen, rhythmischer Sprache, zahlreichen Sacherklärungen und Hintergrundinformationen im Internet. Zu den mehr als 500 Titeln des Verlages zählen außerdem wissenschaftliche Ausgaben, Hörbibeln, elektronische Medien, fremdsprachige Ausgaben und Kinderbibeln.

 

  • Unterstützen Sie uns
  • Regionale Bibelzentren
  • Der DGB-Newsletter